Infos / Fragen‎ > ‎

Taufe

Durch die Taufe wird Ihr Kind Mitglied der Evangelischen Kirche. Um zu verdeutlichen, dass es in die Gemeinschaft unserer Gemeinde aufgenommen wird, taufen wir es auch in einem Gemeindegottesdienst.

Gott sagt in der Taufe Ja zu uns, zu jedem einzelnen Menschen. Die erwachsenen Angehörigen und die Gemeinde übernehmen der Taufe Mitverantwortung dafür, dass das Kind diese Erfahrung, des Angenommenseins in seiner Entwicklung auch machen kann. Damit die Gemeinde, dies Verantwortung auch wirklich übernehmen und mit der Tauffamilie Kontakt knüpfen kann,  feiern wir die Taufe im Sonntagsgottesdienst. Vieles davon wird ihr Kind jetzt noch nicht verstehen, auch wenn es sehr wohl viel spüren kann. Das Taufkind soll aus der Erfahrung der Geborgenheit bei Gott und bei den Menschen lernen, konfliktfähig und liebesfähig zu werden, um dann als verantwortungsfähige/r und lebensbejahende/r ChristIn zu leben und sich für Gerechtigkeit und Frieden in der Welt einzusetzen.
Im Taufgespräch den Eltern und den PatInnen wird dieser Gottesdienst individuell gestaltet. Wenn Sie schon Ideen und Vorschläge haben sind Sie natürlich eingeladen, diese auch mitzubringen. Selbstverständlich gibt es auch Taufe von Erwachsenen wie es im es im Urchristentum üblich war.

Bitte setzten Sie sich mit unserem Pfarrer in Verbindung.

Notwendige Unterlagen: 
1. Geburtsurkunde des Kindes
2. Geburtsurkunde bzw. Heiratsurkunde der Kindeseltern
3. Taufschein des evangelischen Elternteils

Taufschein der Patin / des Paten (muss Mitglied einer christlichen Kirche sein)

Als Gemeinde freuen wir uns über den Neuankömmling und bieten unsere Hilfe an. Wir können Verantwortung mit tragen und bei der christlichen Erziehung helfen.





Taufe